Kinderfest

Das Internationale Kinderfest:

23 Nisan (deutsch: 23. April) ist ein offizieller Feiertag für die Kinder in der Türkei, der im Jahr 1920 von Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk eingeführt wurde. Er soll Brüderlichkeit, Liebe und Freundschaft zwischen den Kindern fördern und hat das Motto "Unsere Kinder sind unsere Zukunft". Seit 1979 trägt der Feiertag den erweiterten Titel "Internationales Kinderfest" und wird auch in anderen Ländern gefeiert.

Der 23. April war ursprünglich auch das Datum, an dem das türkische Parlament eröffnet wurde. Seit 1920 ist der Tag in der Türkei ein offizieller Feiertag für die Kinder. Anlässlich des 23 Nisan Ulusal Egemenlik ve Çocuk Bayrami finden Straßenumzüge und Feierlichkeiten in Stadien statt. Jährlich werden Kindergruppen aus dem Ausland in die Türkei eingeladen, die dann in traditionellen Kostümen ihrer Heimatländer an den Feierlichkeiten teilnehmen. Die Organisation der Paraden liegt beim türkischen Rundfunk- und Fernsehsender TRT.

Das nächste Kinderfest findet am 28. April 2018 (13-17 Uhr)           im Ernst-Barlach-Saal (Tinsdaler Weg 44) statt.

 

Bilder uns Infos der vergangenen Fest finden Sie unter NEUES & ALTES.